Digitale Kommunikation

Unsere Welt befindet sich im stetigen Wandel. Wir leben in einer hektischen Umgebung, in der es uns nach schnellen und prägnanten Informationen durstet. Mit der Entwicklung der Smartphones wurde die digitale Kommunikation noch mehr in unserem Alltag etabliert. Sie ist heute ein wesentlicher Aspekt der Werbung, der nicht ignoriert werden kann.

Zur digitalen Kommunikation zählen neben der klassischen Unternehmens-Homepage auch Microsites, native oder WebApps und der gesamte Bereich Social Media, wie Facebook, Twitter und Co.

 

Erfolgreich im Internet agieren

Maßgeblich für den Erfolg einer Digitalen Anwendung, z.B. einer Internetseite, ist die Qualität des so genannten Contents, sprich der Inhalte der Seiten. Gute Onpage-Optimierungen sind die Basis für eine Platzierung Ihrer Website auf den vorderen Rängen in den Ergebnislisten bei google und Co.. Gleichzeitig ist die Akzeptanz beim User, durch eine transparente und durchdachte Nutzerführung, stringentes Verhalten und einen zielgruppenbezogenen, verständlichen Inhalt, nicht zu vernachlässigen.

Deutlicher Mehrwert für den Benutzer wird in vielen Fällen aber erst durch Web-Anwendungen generiert, die ihm neben der reinen Information auch zusätzlichen Nutzen bringen, wie beispielsweise online Berechnungen o.ä.

Auch wichtig für einen nachhaltigen Erfolg einer Website die Relevanz und Aktualität der Inhalte. Der Einsatz von Content Management Systemen ist heute obligatorisch. Uns ist es aber sehr wichtig, unseren Kunden ein einfach zu pflegendes Tool an die Hand zu geben – sonst scheitert die Aktualisierung einer Website bereits an dieser Hürde.

Wir programmieren selbstverständlich nach aktuellen Standards und achten z.B. auf einen semantischen Aufbau des Quellcodes, um eine Suchmaschinen optimierte Ausgabe sicherstellen zu können. Gestaltungs- und Programmiergrundlagen, wie Responsive Design, mobile first oder AMP (accelerated mobile pages), kennen wir nicht nur, sondern forcier(t)en deren Einsatz frühzeitig, bevor sie state of the art wurden resp. werden.

Sprechen Sie uns an. Häufig wird erst im Dialog klar, welche Potenziale über eine durchdachte Web-Anwendung erschlossen werden können.

Virtual- und Augmented Reality Lösungen

Mit der flächendeckenden Verbreitung von leistungsstarker Hardware in Form von Smartphones, Tablets oder „VR-Brillen“ und entsprechender Bandbreite in den Datennetzen, sind Technologien wie Virtual Reality oder Augmented Reality keine Zukunftsmusik mehr, sondern greifbare Tools im Bereich Marketing und Werbung. Was gerne als „Spielerei“ abgetan wird und der Gaming Branche zugeschrieben, vermag aber etwas zu leisten, das kaum ein anderes Medium so erfolgreich zu Stande bringt: die Verbindung der digitalen mit der analogen Welt und das daraus entstehende Potenzial zum „story telling“. Ließen sich Geschichten bislang am Besten in Filmen erzählen, in die der Betrachter eintauchen kann, ist mit Augmented und Virtual Reality eine Technologie zur Verfügung, in der der Betrachter nicht nur konsumierend eintaucht, sondern selbst interaktiver Teil der „Geschichte“ wird. Das Erleben von Maschinen, Funktionen aber Dienstleistungen und Tätigkeiten in der virtuellen Welt hinterlässt ein tiefgreifendes Erlebnis.

Industrie 4.0 und digitale Transformation

Sätze wie „Alle sprechen darüber, aber was nutzt mir das überhaupt?“ oder „Wo setzt man an und was lässt sich wie in meinem Unternehmen überhaupt umsetzen?“ hören wir oft in Gesprächen, wenn es um den digitalen Wandel geht.

Die Digitalisierung kommt nicht – sie ist schon lange da. Ein Prozess, der an Dynamik in den nächsten Jahren dramatisch zunehmen wird. Dabei werden sich den Unternehmen bislang unbekannte Potenziale eröffnen, die erschlossen werden wollen. Die Medienbranche hatte schon frühzeitig mit diesem Wandel zu tun und Agenturen sind die Vorreiter in Sachen digitale Kommunikation.

concept.id beschäftigt sich durch den Marketing- und Kommunikationsauftrag viel mit den Prozessen in Kundenunternehmen. Dabei sehen wir häufig Synergien, die beispielsweise durch die Verbindung von CRM oder ERP Systemen mit (geschützten) Bereichen der Unternehmens-Website entstehen können. Der Informationsfluss und die Kommunikation im Hause oder mit Kunden und Lieferanten zu optimieren, ist häufig der Ansatz, der Kosten spart und Mehrwert liefert. Wir führen Sie durch diesen Prozess und unterstützen Sie beim Change Management.

Sprechen Sie uns einfach an. Gemeinsam mit Ihnen heben wir die digitalen Potenziale Ihres Unternehmens.

Oliver Hüsken

Inhaber HÜSKEN Modehäuser

„… Die Umsetzung unserer Strategie und unsere Präsentation in den Digitalen Medien gelang exzellent. …“

ALLES ZEIGEN

Der erste Schritt ist immer Kommunikation.
Lassen Sie uns einfach eine Nachricht zukommen …

* Pflichtfelder